Lifestyle Medikamente: Maxim

Die Antibabypille Maxim rezeptfrei über eine Ferndiagnose bestellen

Die Antibabypille Maxim können Sie ohne Wartezeit rezeptfrei über eine Ferndiagnose bestellen

Die Pille Maxim rezeptfrei bestellen bedeutet, dass Sie bei der Bestellung kein Rezept von Ihrem Hausarzt vorlegen müssen, da man es über eine Ferndiagnose per Fragebogen bekommen kann. Dies ist in der EU über zugelassene Apotheken erlaubt.

Hier eine Übersicht der momentan angebotenen Verhütungsmittel

Wozu dient Maxim genau?

Die Pille Maxim dient dem Zwecke einer Verhütung vor einer ungewünschten Schwangerschaft. Die Wirkstoffe dieser Pille sind das  Dienogest und Ethinylestradiol. Diese 2 Wirkstoffe weibliche Hormone. Bei einer Anwendung dieser Pille wird die  Zusammensetzung Ihrer Schleimhaut der Gebärmutter verändert und es wird dadurch eine entstehende Schwangerschaft quasi unmöglich gemacht.

Zusätzliche Informationen zu dieser Pille

Über eine Anwendung des Wirkstoffs Dienogest werden die männliche Hormone in ihrer Wirkung gehemmt. Besonder geeignet ist diese Antibabypille übrigens auch für Frauen geeignet, die Probleme mit Akne, einer leichten Überbehaarung oder auch an fettiger Haut leiden.

Sie hilft mein manchen Frauen auch mein minimieren der Menstruationsbeschwerden. Starke Blutungen oder ein unregelmäßigen Zyklus trifft dann weniger auf und Begleiterscheinungen wie zum Beispiel die Bauchschmerzen werden auch weniger.

Wie wird die Antibabypille Maxim angewendet?

Wichtig ist, dass sie regelmäßig und möglichst zur gleichen Zeit eingenommen wird. Sollten Sie einmal vergessen, die Pille einzunehmen,  sollten Sie dies schnellstmöglich nachholen. Bei einer verspäteten Einnahme von bis zu 12 Stunden sollte dies noch kein Problem darstellen. Ab einer verspäteten Einnahme von 12 Stunden oder gar mehr,  ist der Schutz dann nicht mehr voll gewährleistet

Wie erfolgt die Einnahme von Maxim?

Dieses Verhütungsmittel wird über Blisterstreifen angeboten. Es sind die Wochentage jeweils auf der Rückseite aufgeführt. Jeder dieser Streifen enthält 21 Pillen. Es ist also täglich eine Tablette einzunehmen bist der Streifen leer ist.

Danach erfolgt erst einmal eine Pause, auch als Pillenpause bezeichnet. Sie nehmen jetzt für 7 Tage keine Tablette mehr ein. Normalerweise tritt nun in dieser Pause auch die Regelblutung ein. Sie ist ähnlich der eigentlichen Menstruation, nur dass sie nicht so stark auftritt. Nach einer Pause von 7 Tagen beginnen Sie nun mit dem nächsten Blisterstreifen .

Gibt es Nebenwirkungen?

Jedes Verhütungsmittel als Medikament zeigt leider auch Nebenwirkungen, bei der Pille Maxim sind sie jedoch häufig sehr gering. Dieses Pille ist bei vielen Frauen sehr verträglich. Folgende Nebenwirkung können auftreten:

  • Evtl. Kopfschmerzen
  • Ein wenig Niedergeschlagenheit
  • Eine vaginale Pilzinfektionen
  • Etwas Spannungsgefühl in der Brust
  • Eine vaginale Pilzinfektionen

Sehr wichtig!

Sie sollten vor der Anwendung unbedingt gewissenhaft die Packungsbeilage lesen. Sofern es dazu Fragen gibt, wenden Sie sich an einen Frauenarzt oder Apotheker.

Die legale Bestellung der original Pille Maxim können Sie hier einfach über die von uns empfohlene und in der EU zugelassenen Online-Apotheke mit Ferndiagnose durchführen. Das erforderliche Rezept bekommen Sie dann online über den Fragebogen von einen in der EU zugelassenen Arzt.

Hier eine Übersicht der momentan angebotenen Verhütungsmittel